Durch das EMS Training wird jedes Workout intensiver!
Leichte Stromreize stimulieren während des 20 Minütigen Trainings, zusätzlich zur eigenen Anspannung, die Muskulatur von außen.

Dies hat zur Folge, dass deutlich mehr Muskulatur eingesetzt wird, als im herkömmlichen Kraft Training.

Die zusätzliche Anspannung macht es möglich, auch schwer erreichbare Muskelgruppen zu trainieren. Gerade die wichtige Tiefenmuskulatur und die Rücken- und Bauchmuskulatur in der Körpermitte, sprechen schnell und spürbar auf das EMS Training an.

Rückenschmerzen und Dysbalancen fühlen sich schon nach wenigen Anwendungen deutlich besser an.

80% der chronischen Rückenschmerzen sind muskulär bedingt. Durch das EMS Training lässt sich Gelenk schonend und trotzdem effektiv Muskulatur aufbauen, die den Rücken im Alltag stärkt und somit Rückenschmerzen lindert.

DSC_0144

Beim EMS Training wird bis zu 90% der gesamten Muskulatur aktiviert. Mit der zusätzlichen Anspannung durch den EMS Impuls werden nahezu alle Muskelfasern aktiv angesprochen – dies führt zu einer enormen Effektivität beim Muskelaufbau. Trainingsreize, die normalerweise nur durch hohe Zusatzgewichte erreicht werden, können somit durch Training mit dem eigenen Körpergewicht erreicht werden. Dies schont die Gelenke und macht das Training sehr flexibel für jeden.

Neben dem Muskelaufbau sind Körperstraffung und eine Stärkung des Bindegewebes die positiven Effekte des EMS Trainings.

EMS Training eignet sich sehr effektiv zur Gewichtsreduzierung! Durch das intensive Training verbrennt man nicht nur Kalorien während des Trainings, sondern der Stoffwechsel wird aktiviert – sodass der Körper bis zu 48 Stunden nach dem Training noch erhöht Energie verbraucht.

Der Aufbau von Muskulatur bewirkt außerdem einen höheren Energie- und Kalorienverbrauch im Ruhezustand als bisher.

In Verbindung mit einer zielbewussten Ernährung ist eine nachhaltige und gesunde Gewichtsreduktion schnell zu erreichen.

Neben dem Trainingsangebot beraten wir auch gerne bei Ernährungsfragen, sprechen Sie uns gerne an!

Zur ganzheitlichen Fitness gehört auch Kondition. Mithilfe des EMS Trainings lässt sich schnell und effektiv die Kondition und Muskelausdauer trainieren!

Mit den Ausdauergeräten (Cross Trainer & Ruderergometer) lässt sich das EMS Training perfekt kombinieren. In 20 Minuten Training lassen sich somit schnell Verbesserungen im Ausdauerbereich erzielen!

Durch die Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining ist das Training sehr variabel, wird nicht langweilig und hat maximale Effekte.

Durch die elektrischen Impulse des EMS Trainings werden die beim herkömmlichen Training schwer erreichbaren tiefliegenden Muskeln aktiviert. Die Stabilisierung von Rumpf- und Bauchmuskulatur ist sehr schnell spürbar. Viele Trainierende mit Rückenbeschwerden haben schon nach wenigen Anwendungen eine deutliche Verbesserung ihrer Rückenproblematik.

80% aller chronischen Rückenschmerzen sind Muskulär bedingt – deshalb ist eine Stärkung der Rücken- und Rumpfmuskulatur so wichtig. Durch das EMS Training können wir dort sehr gezielt tiefliegende Muskulatur aufbauen, die den Rücken stärken.

Die Schwangerschaft und Geburt bedeuten für den Körper eine Höchstleistung – gerade danach ist es wichtig, sich schnell um den Aufbau der Beckenboden- und Bauchmuskulatur zu bemühen.
Mit dem EMS Training geht dies schneller und effektiver als im herkömmlichen Training.

Das Training wird sich positiv auf das Bindegewebe und die Haut auswirken, die durch die Schwangerschaft stark belastet wurde. Mit nur 20 Minuten Training pro Einheit werden so schnell spürbare und sichtbare Ergebnisse erzielt.

Bereits nach 7-8 Wochen nach der Geburt kann mit dem EMS Training begonnen werden, in Absprache mit dem Gynäkologen gegebenenfalls bereits nach 6 Wochen.

Durch die gezielte und feine Einstellung der Elektroden können wir so individuell und gezielt die Bauch- und Rumpfmuskulatur trainieren.